Der pH-Wert sollte im neutralen Bereich liegen, also zwischen 7,0 und 7,4. Vor Badebeginn also bitte messen und dann mit pH-Senker (Rainbow ph Minus) oder pH-Heber (Rainbow ph Plus) regulieren. Liegt der pH-Wert unter 7,0, also im sogenannten sauren Bereich, hat das fatale Auswirkungen auf Beckenmaterialien, da dann zum Beispiel Metalle korrodieren. Bei Fliesenbecken werden auch die Mörtelfugen angegriffen. Zudem verschlechtert sich dann die Ausflockung. Liegt der pH-Wert hingegen im sogenannten alkalischen Bereich, also über 7,4, hat das auch für den Menschen unangenehme Folgen wie Hautirritationen und Augenreizungen. Auch nimmt dann die Desinfektionswirkung ab und Kalkausfällungen werden begünstigt. Daher sollten Sie regelmäßig, also einmal wöchentlich, den pH-Wert messen und entsprechend reagieren.

pH-Wert Regulierung

Sortieren nach: